Tier-Verständnis-Methode®

…für ein besseres Verständnis zwischen Mensch und Tier!

Diese einzigartige Methode vereint Tierkinesiologie, Tierkommunikation und verschiedenste energetische Anwendungen zu einer faszinierend einfachen aber wirkungsvollen Praktik.

Tiere besser verstehen lernen

Schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit, Stress, Druck und Schmerzen können unsere Tiere belasten und ihr Wesen im Verhalten ändern. Mit der Tier-Verständnis-Methode® können Sie herausfinden, wieso Ihr Tier ein spezielles Verhalten aufzeigt, welche seelische/psychische Ursache hinter einer Krankheit liegt und was Sie und Ihr Tier wirklich in diesem Leben verbindet.
Tiere besser verstehen zu lernen, ist der größte Wunsch von TierhalterInnen!

Einsatzgebiete der Tier-Verständnis-Mehtode®:

  • Unerwünschtes Verhalten bei Tieren
  • Emotionale Blockaden (wie Angst, Stress, Aggression) bei Tieren
  • Unreinheiten bei Katzen
  • Trennungsängste bei Hunden
  • Konflikte unter den Tieren/in der Herde
  • Emotionale Begleitung bei Krankheiten
  • Energetische Begleitung bei Krankheiten
  • Lösung der emotionalen Ursache für medizinisch nicht erklärbare Erkrankungen psychogener Ursache
  • Tiere als Kinder- und Partnerersatz

Tier-Verständnis-Sitzungen® richten sich an jedes Tier, egal welcher Rasse oder Art es angehört.

Mit einer Tier-Verständnis-Sitzung können Sie heraus finden, warum Ihr Tier ein Störverhalten aufweist oder krank ist und die Ursache des Problems durch energetische Hilfen lösen.
Die Sitzung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch über Ihr Anliegen und der Geschichte Ihres Zusammenlebens mit Ihrem Tier. Anschließend wird mittels dem kinesiologischen Muskeltest die emotionale Ursache Ihres Problems bzw. die des Tieres ermittelt und mit Hilfe von verschiedenen energetischen Techniken gelöst.
Eine Tier-Verständnis-Sitzung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Tier-Verständnis-Methode beinhaltet unter anderem:

  • Bachblüten, Aura Soma und anderen Essenzen
  • Tierkommunikation
  • Symbolische Aufstellungen
  • Heilung des inneren Kindes
  • Farben, Chakren, Edelsteine
  • Räuchern
  • Aspekte der Traditionellen chinesischen Medizin
  • Energetische Erste Hilfe
  • Tellington Touch
  • Sterbebegleitung zur Vorbereitung für ältere Tiere oder schwer kranke Tiere
  • Trauerbegleitung zur Vorbereitung auf den Tod des Tieres für TierbesitzerInnen
  • Trauerbegleitung nach dem Tod des Tieres für Tierbesitzerinnen oder weitere im Haushalt oder Stall lebende Tiere

Mehr Informationen finden Sie ebenfalls unter: www.tierenergie.at

Tiere besser verstehen